Archiv für Juni 2011

30. Juni 2011

Im Rekordtempo: Facelifting für den Wellnessbereich

Ein zufriedenes Lächeln huscht über Wolfgang Mösers Gesicht, als er heute morgen den Wellnessbereich betritt. In rekordverdächtigem Tempo, nämlich innerhalb von nur knapp 4 Tagen, hat eine fleißige Truppe von Handwerkern der verschiedensten Gewerke den Räumlichkeiten im Untergeschoß des Hotels ein Facelifting verpasst. Weiter unten zeigen wir, dass dieses Facelifting es ...

Diesen Beitrag weiterlesen »

29. Juni 2011

Jasmunds Wälder sind UNESCO-Naturerbe

Großer Imagegewinn für Rügen: Das Welterbekomitee der UNESCO hat auf seiner 35. Sitzung in Paris am 25. Juni entschieden, die „Alten Buchenwälder Deutschlands“ in die Liste des Welterbes einzuschreiben. Das Tolle daran: Diese Auszeichnung erhielten auch große Teile des Buchenwaldbestandes im Nationalpark Jasmund! „Heute ist ein großer Tag für den Naturschutz in ...

Diesen Beitrag weiterlesen »

18. Juni 2011

Binz hat jetzt ICE-Anschluss

Großer Bahnhof in Binz: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bahnchef Grube höchstpersönlich waren gestern abend gekommen, um in Rügens größtem Seebad nicht nur den längst fälligen ICE-Anschluß zu eröffnen, sondern gleichzeitig einen der schnellen Neigetechnik-Züge auf den Namen “Ostseebad Binz” zu taufen. Gegen 21 Uhr rollte denn auch gleich der erste reguläre ICE mit ...

Diesen Beitrag weiterlesen »

17. Juni 2011

(Rügen-)Liebe geht durch den Magen …

Was haben Plückhecht, Beschwipste Mönche und Zwetschen un Klüt gemeinsam? Ganz einfach: Sie stehen als leckere Küchenempfehlungen im neuen Rügen-Kochbuch, soeben druckfrisch im Strandläufer-Verlag erschienen. Auf gut 250 Seiten erzählen Birgit Vitense und Katrin Hoffmann kurzweilige Geschichten von der Insel Rügen und präsentieren eine illustre Sammlung an Rezepten aus Vergangenheit ...

Diesen Beitrag weiterlesen »

14. Juni 2011

Rügen im Guinness-Buch!

Mit der weltgrößten Sandburg steht die Insel Rügen seit Pfingstsonntag im Guinness Buch der Rekorde. Tausende Rüganer und Gäste der Insel waren dem gemeinsamen Aufruf von Kabel Eins, den Machern des Sandskulpturen-Festivals in Neddesitz und der Tourismuszentrale Rügen gefolgt und beteiligten sich an dem Projekt. Und das hatte es in sich: Mit einer Gesamtlänge von unglaublichen 27,3 ...

Diesen Beitrag weiterlesen »
Seite 1 von 212»