Volleyballerinnen im Trainingscamp

Perfekt für trainingsmüde Sportlerinnen: unser Thermalwasser

Perfekt für trainingsmüde Sportlerinnen: unser Thermalwasser

Eine Schar hochaufgewachsener Badenixen tummelt sich in den warmen Thermalbecken des Seehotels Binz-Therme und zieht beim Training am Strand die Blicke auf sich. Es handelt sich um die Volleyballerinnern des VfB 91 Suhl, die wie schon in den beiden Vorjahren der herzlichen Einladung von Hotelchef Wolfgang Möser zu ein paar Tagen des Trainings an der frischen Seeluft gefolgt sind.

Der Tabellensechste der Bundesligasaison 2009/2010 hat sich für die kommende Spielzeit einiges vorgenommen. Wie Trainer Felix Koslowski es formuliert, will der Pokalsieger von 2008 versuchen, wieder ganz oben mitzuspielen und sich einen der begehrten Play-Off-Plätze zu sichern. Der Grundstein dafür wird in der gegenwärtigen intensiven Vorbereitungsphase gelegt, zu der neben Technik-, Taktik- und Konditionstraining eben auch ein ausgeklügeltes System aus Phasen des Teambuilding, der Erholung und Entspannung gehört. Und genau dafür sei das Seehotel Binz-Therme mit seiner bevorzugten Strandlage und dem hervorragenden Wellnessangebot geradezu ideal.

Wolfgang Möser jedenfalls ist begeistert vom sympathischen und hochprofessionellen Auftreten des Teams: „Ich kenne den Verein und viele der Aktiven schon über lange Jahre. Hier ist eine echte Freundschaft gewachsen und deshalb ist es mir eine große Freude, das Team als Sponsor zu unterstützen. Für die anstehende heiße Phase der Saisonvorbereitung wünsche ich der Mannschaft alles Gute und natürlich ganz viel Erfolg in der neuen Spielzeit.“

Mehr dazu lesen Sie im Presseecho.

Kommentieren

 


5 × = vierzig